Dummparker´s Galerie

Dummparker´s Galerie Bemerkung:

Betreff: Parken in Osterholz - Scharmbeck, Möbelhaus Meyerhoff, Privatparkplatz von: Hans-Peter XXXXX an: technik at dummparker.de am 6.3.2014 9:03 Sehr geehrte XXXXXXXXXXXX, am Freitag, den 28.02.2014 habe ich meinen Bus-Lieferwagen auf einem !!!!!!!!!!!Behindertenparkplatz!!!!!!!!!!!! der Firma Meyerhoff abgestellt. Dort gibt es 4 dieser Parkplätze direkt am Eingangsbereich. Diese Parkplätze sind Privateigentum der Firma Meyerhoff. Diese Plätze waren alle frei. Ich musste mein Fahrzeug entladen. Dann komme ich zurück um mein FZ wegzufahren und finde den -Dummparker- Zettel am Auto. Den Hinweis, dass ich auf einem reservierten Parkplatz stehe finde ich gut. Nicht gut finde ich die Beleidigung - DUMMPARKER. Zunächst teile ich Ihnen mit, dass ich Anzeige wegen Beleidigung erstatten werde. Desweiteren werde ich wegen des Zettels an der Windschutzscheibe eine Abmahnung veranlassen. Ich finde es muss nicht sein, die Falschparker so zu beleidigen. Wir regen uns ja auch nicht auf wenn ein Behinderter auf einem normalen Parkplatz parkt. Wenn Sie die Falschparker höflich ansprechen, dann erreichen Sie mehr. Wünsche noch einen schönen Tag. Mit freundlichem Gruß Hans-Peter XXXXXX
Votingkriterium: Votings: Note: Recalls: AKZ 1: AKZ 2: Last Update: Mehr anzeigen:
10 Punkte für: Dümmer gehts nimmer ! 5 8 1 OHZ OHZ 20 Jul 2015 Dummparker´s Galerie-Eintrag

Betreff: Parken in Osterholz - Scharmbeck, Möbelhaus Meyerhoff, Privatparkplatz
Sehr geehrter Hans-Peter XXXXX
sie haben am Freitag, den 28.02.2014 ihren Bus-Lieferwagen auf einem Behindertenparkplatz abgestellt. Sie haben ihr Fahrzeug entladen, hatten aber nicht die Berechtigung diesen Parkplatz zu benutzen. Das Möbelhaus Meyerhoff hat diese Parkplätze für seine in ihrer Mobilität eingeschränkten Kunden eingerichtet. Dies ist ein lobenswerter Service. Leider haben sie nicht deutlich gemacht um welche Entladetätigkeiten eine Benutzung dieses Behindertenparkplatzes rechtfertigen könnten. Für notwendige Ladetätigkeiten hat dieses Möbelhaus bestimmt ausreichende Ladezonen zur Verfügung gestellt.
Alle Parkplätze sind Privateigentum der Firma Meyerhoff. Die Behindertenparkplätze waren zurzeit, ihrer Belegung, alle frei. Dies berechtigt Sie noch lange nicht, die Regelungen der StVO zur Regelung des ruhenden Verkehrs, außer Kraft zu setzen. Für Ihr vermeintliches Kavaliersdelikt, welches aber keines ist, einen Zettel wegen ihrer Verfehlung von der Internetseite Dummparker.de erhalten. Dummparker ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl von Verfehlungen im ruhenden Verkehr. Für die Berechtigung des Führens eines Fahrzeuges im öffentlichen Straßenverkehr haben sie Schulungen absolviert, Prüfungen abgelegt und damit die Verpflichtung übernommen, sich entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen zu verhalten. Sollten sie in den rechtlichen und partnerschaftlichen Kenntnissen Defizite haben, wäre es ratsam, diese zu beheben. Als Dumm bezeichnet man allgemein, nicht klug, von schwacher, nicht zureichender Intelligenz, in seinem Verhalten, Tun wenig Überlegung zeigend, unklug. Bei Ihrer Handlungsweise kommt noch Frechheit, Rücksichtslosigkeit und Gleichgültigkeit hinzu. Wenn Sie der Meinung sind, nicht zu diese Gruppe zu gehören, die auf der Internetseite Dummparker.de vorgestellt werden, verhalten Sie sich demtsprechend den gesetzlichen Vorgaben. So wie Sie sich verhalten haben, beleidigen Sie alle in ihrer Mobilität eingeschränkten Mitbürger. Ihr Verhalten lässt eine übersteigerte Arroganz, mit einer immens verloren gegangener Kenntnis der Straßenverkehrsordnung, vermuten. Ich würde eine umfangreiche Nachschulung empfehlen.
Das Anbringen des Zettels von der Internetseite Dummparker.de ist eine sehr höfliche Form. 35 Euro Bußgeld, ein platter Reifen, usw. sind unangenehmer. Überdenken Sie Ihre gesamte Handlungsweise, dann wird es Ihnen auch später leichter fallen, ein partnerschaftliches Verhältnis zu anderen Verkehrsteilnehmern aufzubauen.
Wünsche noch einen schönen Tag.
Mit freundlichem Gruß
Klaus B
22 Mar 2014